Hague bekommt eine zweite Chance.

Ich komme in den Niederlanden am Freitagmorgen. Es ist unmöglich, Zugfahrkarten nach Nizza und mir für unsere Reise nach Schweden zu bekommen. Alles ist voll für das Wochenende gebucht.

Die feine Tischdecke auf dem kombinierten Käseladen und das Café, wo ich Kaffee trinken und einen Plan für das Wochenende machen.

Vermeer Malerei Mädchen mit dem Perlenohrring ist in Den Haag, ich habe in den Griff bekommen mit und dem Brett, möchte ich sehen. Die Herberge in Den Haag hat ein Notbett Montagmorgen, als ich weg Schritt.

Ich habe ein bisschen langweilig Eindruck Hague letztes Mal, die meisten Stress und Einkaufen. Glücklicherweise fuhr ich wieder hier jetzt ich einen anderen Haag finden. Es gibt auch die typischen Kanäle und ruhige Straßen.

Das Mädchen mit dem Perlenohrring ist in dem Mauritshuis, ein Gebäude aus dem 1640 ist. Es war ursprünglich die Heimat den Gouverneur und oberstes Militär in Brasilien, die eine der holländischen Kolonien waren. Mauritshuis Museum of Art ist seit 1822 gewesen.

Das Haus ist absolut erstaunlich. Ich gehe nur erstaunt über die Architektur und Wandbilder um. Es hat sich tatsächlich hier in dieser Umgebung gelebt.

Wenn Sie aus dem Fenster schauen können Sie einige moderne Kunst schwimmend in dem Kanal sehen.

Ich finde sie schließlich, Mädchen mit dem Perlenohrring. Wunderbar. Unglaublich. Ich verstehe, warum Vermeer ist der Meister des Lichts genannt. Es ist klar, wenn man sich in Wirklichkeit zu sehen.

Ich sitze nur da und genießen. Schließlich Wache beginnen räuspert und HMA und es ist ein wenig mehr Menschen im Raum zu bekommen. Es ist wahrscheinlich angemessen, dass ich meinen Platz verlassen.

Mein eigenes Foto von Mädchen mit dem Perlenohrring. Es tut ihr keine Gerechtigkeit in irgendeiner Art und Weise, aber es ist mein Foto, das ich von ihm selbst alles nahm.

Auf dem Weg aus dem Mauritshuis passiere ich das alte Viertel.

Nur über die Kreuzung ist ein wenig mehr modernen Gebäuden.

Dort nehmen 2017 Jahre Runde beendet langen Zyklus. Ich habe in 8 Wochen gefahren und mit dem Zug nach Hause nehmen.

Der Sommer ist noch nicht vorbei. Wer weiß, ich könnte eine kleine Tour in Dänemark nehmen. Vielleicht wird es ein Wander-Abenteuer oder zwei irgendwo sein. Darüber hinaus fand ich einige alten Entwurf Beiträge. Sie sind zeitlich nicht relevant, aber es ist immer Spaß mit den Fotos, denke ich. Eines ist sicher, ich werde schreiben und Ihnen sagen, hier auf dem Blog.

sorgen

Fahrrad-Lady

Auf Wiedersehen England treffen wir uns wieder.

Es hat aufgehört zu regnen, hurra! Ich fahre die letzte Meile durch das North York Moors auf der Ebene zu kommen.

Nun, wo soll ich jetzt tun? Die Beschilderung ist nicht existent. Ich nehme eine Chance auf der rechten Seite.

Die Sonne kommt und geht ein wenig. Gut auf die Straßenoberfläche ist gut.

Ups! Dort habe ich gewesen.Sieht sehr hoch, wie dies in einiger Entfernung.

Kunst entlang der Radweg außerhalb Guisborough. Radweg würde Middles führen. Es kam nicht. Nach etwa 10 km endete plötzlich. Schauen Sie einfach glücklich und Zyklus zurück und einen anderen Weg finden.

Ich nehme die Fähre von Newcastle nach Amsterdam und zum Abschied winkt am Abend nach England.

Am Morgen sage ich hallo zu den Niederlanden.

Withby - Staithes


Ich verabschiede mich von Robin Hoods Bay und wollen, dass ich irgendwann wieder kommen. Dann habe ich eine Unterkunft im Voraus gebucht und mehr als eine Nacht bleiben.

Ich fahre fort Radfahren Cleveland Heritage Trail, die ich gemacht dann Scarborough, außer wenn ich die Zeichen verpassen, dass bei Fylingdales. Der Weg folgt der Küste nach Norden bis Withby.

 

Als nächstes sehe ich manchmal Autos wieder und die Straße so gut wie kein Straßenrand hat. Alles geht gut, die ersten 4 Kilometer dann die übelsten wird, schrecklichsten, schrecklichsten bergauf, ich durchgemacht haben. 3,5 km lang und nur nach oben, atemberaubende nach oben von etwa 4 Meter über dem Meeresspiegel bis etwa 191 m über dem Meeresspiegel! Es dauerte Stunden 1 und 15 Minuten aufzustehen.

Einmal dort oben, spektakulärer die Aussicht auf das Meer, aber ich habe auf den Verkehr zu konzentrieren. Radfahrer sind hier nicht beliebt. Die Autos berühren mich fast, wenn sie fahren durch und ich utträngd in der Natur mehrmals. Man fühlt sich, als ob die Autofahrer ihre Aggressionen auf mich nehmen.

Sobald versteckt die Aussicht auf einen bösen Nebel und regen. Ich muss mehr auf der Hut sein. Ich habe meine gelbe Warnweste über einen regen Jacke und beide Front- und Heckleuchten auf. meine Daumen drücken, dass ich gesehen.

Wie sieht es im Detail 10 km. Das einzig Positive ist, dass es ein wenig bergab. Obwohl es im Nebel nicht positiv empfinden, wenn die Geschwindigkeit erhöht. Viele Autofahrer fahren, als ob sie schönes Wetter hatten. Danach fand ich heraus, dass dies eine der unfallträchtigen Straßen in Yorkshire.

Ich habe Angst, wirklich Angst.

Zur Klärung und ich habe eine schöne Abfahrt Runswick Bay, wo ich in eine Kneipe stürmen und fragt nach einem Zimmer. Sie sind nichts anderes als das wunderbare Personal wird einen Platz im nächsten Dorf, Staithes, zum Pub Captain Cook Inn, und es ist nicht weit weg finden. Wenn trank ich eine große Tasse Kaffee und landete in, dass ich überlebt, ich fahre auf zu meinem Zimmer.

Am nächsten Morgen Pub Besitzer sagt, dass er für mich in Foul Boden fährt. Er bietet Aufschub der gemeinen Hügel der heutigen und ich werde sehr glücklich sein. Was die Menschen dort sind.

sorgen

Fahrrad-Lady

Robin Hoods Bay 2

Fand eine vereinfachte Karte des alten Teils von Robin Hoods Bay. Art und Weise alle Kurven sind nicht, aber es könnte eine kleine Vorstellung davon, wie es aussieht. Der Parkplatz oberhalb der Spitze der Klippe ist von der Landkarte.

Ich habe an dieser Stelle stecken oder?

sorgen

Fahrrad-Lady

Robin Hoods Bay

Robin Hoods Bay erwies sich als einer der schönsten Orte, die ich je besucht habe. Trotz der nicht enden wollenden regen. Ich bin voller Bewunderung dafür, wie ortsbefolkingen in die enge fahren verwaltet und mäandernden mit scharfen Kurven gepflasterten Straßen. Die Hauptstraße verläuft in einer Schlucht hinunter zum Hafen und endet in havet.De meisten Häuser entlang der Straßen der Stadt, wo es unmöglich ist, für Autos zu fahren. Darüber hinaus war es steil, sehr steil und es war, als ob die Häuser Schwerkraft trotzt, wo sie an den Felsen festhielt. Es gab einen großen Parkplatz auf der Klippe, sollten die Besucher in erster Linie um ihrer selbst willen verwenden. Zu einer Zeit war es tatsächlich hinunter ins Dorf mit Wagen / Anhänger zu fahren verboten. Es war zu gefährlich.

Wo der Name Robin Hoods Bay kommt, weiß niemand. Eine Geschichte erzählt von einer Aufregung, wie Trolle oder Kobolden, Robin, der auf den Klippen saß, mit Blick auf das Meer. Impressum von ihrem Hintern würde zu den Namen gegeben hat.

Eine alte englische Show ist wie Robin Hood Französisch Piraten vor der Küste gejagt. Robin Hood gab alles, was er von den Piraten zu den armen Menschen im Dorf gefangen genommen, die den Platz nach ihm benannt. Es ist nicht einmal sicher, dass Robin Hood jemals da war.

Es ist jedoch erwiesen, dass der Schmuggel etwas war Sie wurden während 1800 Jahrhundert zu tun. Laut Mythen und Legenden, ist es voll von geheimen Tunnel in den Fels zwischen den Häusern und zum Meer. Bei Ebbe, wenn das Meer zieht die ansonsten völlig nicht vorhandenen Strand 500 m zurück.

Undrar, was sie hier tun.

 

Achten Sie darauf, Fahrrad Lady

Scarborough Fair

Ich fahre im Nordosten, wollen Küste und Scarborough hat zur Kasse. Das Wetter hat sich typisch englischen regen. Ich am Ende für eine Nacht in Bridlington und folgt dann der Küste nach Norden.

Von Scarborough, wird es ein echter Radweg und ich habe keinen Verkehr. Es steigt die meisten, das Naturschutzgebiet des North York Moors beginnt hier. Die regen wird strömte. Ich denke, jetzt ist alles in den letzten Wochen von sonnigem Wetter gewesen wäre. Die regen stört mich nicht, fahre ich auf und genießen Sie den Verkehr und die freie Natur zu vermeiden.

Jemand hat eine Fundgrube entlang des Weges.

I-Zyklus für eine Reihe von dieser Art von alten Brücken. Es hat Geschichte an jeder Straßenecke. Ich habe gerade gelesen Romane Conn Iggulden über die Kriege der Rosen, und sehe vor mir Ritter in vollem Galopp in den Wald.

Irgendwo vermisse ich die Bahnschilder Fahrrad und kommen auf einer gepflasterten Straße. Ich weiß wirklich nicht, wo ich bin. Die ausgezeichnete Sache, das Telefon zu laden / die Karte funktioniert nicht in der regen und die Batterie zur Neige. Plötzlich wird es mit 20% Hang eines Hügels zu warnen. Uschiamej. Luck in allen Fällen ist es ein kurzer Abstieg und schön, dass es ein Plateau auf halber Höhe war. Die Fahrbahn ist nass. Ich habe es geschafft! Hooray!

Nach dem Gesetz aller Dinge djävlighet dann ein harter dann. Ein Hügel ist wie eine Herausforderung Herausforderung. Ich nehme nur wegen der Umkehr ist keine Option.

Der kleine Haken angehoben um die Kurve zu Ende sieht nicht so hart aus auf Google Maps. Es ist eine Illusion, das verspreche ich.

Das Gebiet ist Fylingdales rief ich später erfuhr. Es ist nur Elite-Radfahrer im Bereich Radfahren. Hier radelte eine britische Tour de France Rennen und so fein und i. Nicht klug. Obwohl ging ich viel.

Völlig erschöpft, ich komme zu meinem B & B in Robin Hoods Bay.

sorgen

 

 

 

Yorkshire

Ich las einen Campingplatz über die auch eine Alpaka-Farm ist. Wo ich will. Schon daran, wie ich die Tiere streicheln und wie weich das Fell. Leider scheint es, dass es die Tiere schließen wird, aber es ist sehr gut, etwas Wolle zu kaufen, wenn Sie wollen. Alpacas wollte nicht im Bild sein.

Der Campingplatz ist ein Remote-Bit und ich habe mich zu ergreifen, um die Gemeinschaft, New Holland Einzelküche, ein chinesisches Essen zum Mitnehmen. Ich gehe schnell zurück, so dass das Essen nicht kalt. Am Bahnübergang beginnt rotes Licht zu warnen und die marodeen Tore stehen auf den gegenüberliegenden Straßen Knarren. Endlich, verlangsamt sich der Zug nach unten, zu stoppen fast.

Ein Mann aus einem Fenster im Gebäude nach links gelehnt, den Händen, ein Papier zu dem Lokführer aus dem Fenster hängen. Der Lokführer zieht wieder in die Bahn nimmt Fahrt auf und verschwand bald. Eine sehr seltsame Erfahrung, etwas unrealistisch. Ich stehe mit meinem kalten Ende chinesisches Essen und die Tore wieder geöffnet. Was ist passiert? Ich habe noch nie etwas Vergleichbares gesehen. Vielleicht ein neuer Weg für die Bahn interne Mail?

Humber Bridge ist die weltweit siebtlängste Hängebrücke, 2220 m.Jag knegade auf der rechten Seite der Zeichen zur Brücke zeigte. Einmal oben, der rechte Radweg ab. Unten auf der Rückseite und auf den linken Hang und es war der Radweg offen. Pooh!

Laut war.Die Sonne und die Hitze werden sesshaft. Leichte Winde und die Wolken kommen und gehen. Ich habe meine Windjacke zum ersten Mal in diesem Sommer.

Ich bin ein bisschen nachdenklich in Hessle auf der anderen Seite der Brücke. Der Versuch, zu fühlen, ob es Zeit für das Mittagessen ist oder nicht.

Ein Mann kommt und zu sprechen beginnt. Ich muss nur nach Beverly fahren, nach ihm. Ich erhalte die Adresse eines Fahrrad freundlichen Pubs mit Zimmern. Beverly wird auch sehr schön.
Mit dieser Art von guter Beschilderung und Radweg, nur Schritt weiter. Der Verkehr ist ganz anders nördlich der Brücke. Was ist passiert? Autofahrer versuchen, nicht mehr auf mich zu laufen. Sehr schön.

In Beverly sind keine Zimmer. Ich finde den fahrradfreundliche Pub Hund und Ente, aber es ist voll. Sie versuchen, mir ohne Erfolg zu helfen. Ich gehe von kleinen Zittern vor meinem ersten Camping in der Wildnis. Ich fühle mich nicht wirklich wohl in dieser Situation. Ich ging ein Hotel, wo ein paar Leute im Restaurant sitzen, und, ach ja, sicher, dass sie ein Zimmer haben. Hoch, schmale Treppe, gemeinsames Bad und die vollen Preis, so dass es kein wildes Campen für mich war. Puh.

Es gibt keinen Wettbewerb, Pferde, Hunde oder Autos, in Beverly dies das Wochenende und alles scheint völlig schon vor langer Zeit gebucht werden. Hund und Ente haben einen Raum zur Verfügung in der nächsten Nacht, damit ich Zeit habe ein wenig um die Stadt zu suchen.

Die kleine Kirche in der Stadt, St.-Marien-Kirche. Die große Kathedrale passte das Bild nicht. Die ältesten Teile des Doms ist die 1220.

Haben Sie den roten Fleck auf der Spitze des Turms sehen?

Ich war keine Erklärung gegeben, niemand wusste, warum.

Das einzige, was in der Stadt der alten Mauer bleibt. Aufgebaut auf 1400 Jahrhundert.

 

sorgen

Die Wärme wird fortgesetzt und I. so tun

Ich werde den Radweg entlang eines Kanals von Woodhall Spa folgen und dann auf den Straßen ausgehen. Ich habe die Namen der Dörfer geschrieben I bestehen werden. Hoffe nur, dass es funktioniert, so dass es nicht zu viel herumlaufen sein wird.

Der Weg, entlang dem Kanal ist groß. Leider ist es zu heiß für die Vögel zwitschern zu bewältigen sonst dies nur Reiten mein Vergnügen.

Radstrecke geht auf einem alten Eisenbahnstrecke. Es zeigt, dass Sie ein wenig Arbeit auf sie. Artwork erscheint hier und dort.

Das Pumpengehäuse erinnert an das Kanalsystem muss heute betrieben werden.

Die Hitze ist, mich zu töten. Nachdem ich den Kanal und Radweg links flach, öde und kein Platz, um die Sonne zu entkommen. Kein Verkehr und nur Ackerland um. Endlich etwa 10 km, eine Ewigkeit fühlt sich an wie ich zu Market Rasen kommen, die sogar eine nette Stadt mit der Altstadt und schönen Geschäften erweisen.

Kuss Missen wollte nicht gestreichelt werden, sondern wandte sich nur, wenn nach mir ein überlegenes Aussehen.

 

Die roten Telefonzellen bleiben auch ..wenn sie eine andere Funktion heute.

Mehr oder weniger halbtot ich endlich ein Pub, The Nags Head in Bardney. Sie haben sehr guten Koks. Die Gelegenheit zum Mittagessen. Carol Catering Pub und Glen, ist der Kunde zu helfen, ich verpflichtet, einen Platz zum Schlafen zu finden. Nächstes scheint im Nachbardorf zu sein. Carol ruft und Kontrollen, und sie haben ein Zimmer frei. Nur 10 km Radfahren. Sie fragen mich, ein wenig zu warten, während John austrinken, als er mich treibt! Er hat bereits geladen Ordnung. John läuft ein Haus für Menschen mit Demenz. Seine Wohnung ist eine von zwei in der gesamten Lincolnshire, die Gold Award hat.

Was dort wunderbare Menschen. Dank Carol, Glen und John.

Am nächsten Tag, die Hitze und mich fort.


Zeit für einige Nachmittag. In Howsham haben Clayton CafeClayton genannt etwas anderes, das B & B in weiß und ich habe dort mit voller Geschwindigkeit in der Hitze.

Der alte Stall liegt etwa auf halber Strecke zwischen Howsham und Brigg ist wunderbar. Sehr schönes Zimmer mit eigenem Eingang, erstaunlich Bad, Wi-Fi, TV all Einrichtungen, die man in einem guten B erwarten würde & B, und vielleicht am wichtigsten, sehr netter Gastgeber Ruth und Tom Fowler. Sie haben renoviert und die Überreste eines Bauernhauses in etwas sehr schön aufgebaut.

http://www.theoldbarn-bnb.co.uk/

Es ist die Zeit für Spaß solbrännorna.

Fina hat einen neuen Reifen zu bekommen. Ein Einstich nähert. Tom, die Werte der alten Scheune, lädt die fein in seinem Auto und treiben uns zu Brigg und Sherwood Bike Shop. Ich gehe in der Stadt, während Mr. Sherwood mit Fina bastelt.

Es ist Markttag in Brigg und die Menschen sind aus.

Ruth kommen und mich holen, wenn Nizza fertig ist, neu instandgehalten und neue Reifen. Ein gutes Geschäft, Sherwood-Bikes.

Dies ist Seb bei weitem die glücklichste Hund in der Welt und der alle Menschen liebt, keine Ahnung von seiner Größe.Seb und RuthTom und verpackt Fina

Meine Terrasse. Denke, es ist toll, dass Poppy wird wachsen, wie es will.

sorgen